Individuelle
Software-Lösungen

Geplant und realisiert mit Weitblick.

Software-Lösungen von eMundo sind über den Moment hin­aus gedacht. Sie sind von Anfang an dar­auf aus­gelegt, mit al­len Ver­ände­rungen und Heraus­forde­rungen Ihres Pro­jektes Schritt zu halten.

Von Beginn an qualitativ aus­gereift, agil ent­wickelt, zukunfts­fähig und mit­wach­send – bei unserer Leiden­schaft für neue Tech­no­logien kön­nen wir gar nicht anders.

Software-Lösungen von eMundo sind über den Moment hin­aus gedacht. Sie sind von Anfang an dar­auf aus­gelegt, mit al­len Ver­ände­rungen und Heraus­forde­rungen Ihres Pro­jektes Schritt zu halten.

Von Beginn an qualitativ aus­gereift, agil ent­wickelt, zukunfts­fähig und mit­wach­send – bei unserer Leiden­schaft für neue Tech­no­logien kön­nen wir gar nicht anders.

Kompetenzen
Expertise im Dienste der Haltbarkeit

Wenn wir Software planen und realisieren, folgen wir einem unbestechlichen Kompass – unserem Wertesystem, das jeder eMundo-Mitarbeiter verinnerlicht hat. Dieses basiert im Kern auf den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Denn gute Software, wie wir sie verstehen, erfüllt erstens die Projektziele und berücksichtigt zweitens alle Aspekte für eine langfristige Pflege und Weiterentwicklung.

IT-Service-Management

Wir bieten unseren Kunden bestmögliche Unterstützung bei ihren Geschäftsprozessen, indem wir sie bei der IT-Organisation unterstützen. Durch effizientes IT-Service-Management bleiben die Kosten kalkulierbar. So orientieren wir uns u.a. an der IT Infrastructure Library (ITIL).

Wo immer möglich, setzen wir bewährte Workflow Komponenten ein und reduzieren so die Kosten für grundlegende IT-Abläufe und Systembausteine. Unsere Lösungen sind wartbar und anpassungsfähig bei vorab kalkulierbaren Kosten. Somit erleben unsere Kunden während des Betriebs keine bösen Überraschungen.

Mit folgenden Maßnahmen halten wir unsere Qualität beständig hoch:

  • Vorgabe von projektübergreifenden Architektur-Blueprints und Ausbildungsprojekten.
  • Etablierung eines internen Abnahmeprozesses, bei dem Neuimplementierungen oder größere Änderungen von einem Expertenkreis abgenommen werden.
  • Profitieren von Best Practice Erfahrungen zahlreicher Referenzprojekte.
  • Unterstützung des Abnahmeprozesses durch die Verwendung standardisierter Workflows.
  • Projektbezogene Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter.
  • Total Cost of Ownership (TOC) beim IT Service Management.